Lust auf mehr…

Schneeschuhtage im Obernberger Tal

Man kann ja den Winter in den Bergen auf vielerlei Arten genießen: Abfahrtsskilauf mit Hilfe bequemer Liftanlagen oder Langlauf oder Einfach-so-Lauf bis hin zu Tourenskigängen. Eine weitere Variante des Vorwärtskommens im (mehr oder weniger) tiefen Schnee ist das Schneeschuhwandern. Solche Schneeschuh-Touren hat Thomas nun schon zum zehnten Mal in der Sektion Rottenburg angeboten und durchgeführt. Und wie immer kam auch dieses Jahr eine gute Truppe Mitwanderer zusammen, die alle die „Thomastouren“ zu schätzen wissen: Uschi, Jürgen, Karl-August, Edith, Moni, Roswitha und Adelinde.

Obernberg_19_crDieses Jahr führte Thomas uns im Obernberger Tal, einem Seitental des Wipptals kurz vor dem Brenner. Schnee gab´s zwar nicht im Übermaß, aber es reichte für schöne Touren. Und stellenweise war der Triebschnee auch ganz schön mächtig, wie Uschi bei einem unfreiwilligen Abtauchen feststellen musste.

Ziele waren die Allerleigrubenspitze (fast, wenn uns der Wind nicht schier vom Berg geweht hätte), der Obernberger See mit Seekapelle, Hinterenns mit Blick auf die Tribulaune, Kastnerberg, Lichtsee, Lärchenweg. Rodeln und Bouldern standen zwar ursprünglich nicht auf dem Programm, waren aber willkommene Abwechslung und Alternativen am Schneenachschub-reichen Montag. Dafür hatten wir dann am Dienstag eine schöne Schneeunterlage bei genialem Sonnenwetter auf dem Kastnerberg.

Natürlich durfte auch der Ausbildungsteil nicht zu kurz kommen. Das Basiswissen zur Lawinengefahr und dem Umgang mit LVS-Pieps, Sonde und Schaufel hatten wir alle schon aus den Vorjahren. Aber das musste ja wieder geübt und vertieft werden, in der Hoffnung, den Ernstfall nie zu erleben.

Unsere Unterkunft im Jugend- und Seminarhaus Obernberger des ÖAV stellte sich als gute Wahl heraus. Ein angenehmes Haus mit großzügigen, da nur halb belegten Lagern und guter Verpflegung. Nur auf die Sauna von letztem Jahr mussten wir verzichten.

Obernberg650_02Vielen Dank an Thomas für deine wie immer gut und umsichtig geführte Schneeschuhtour 2017. Und du weißt ja: wir wollen mehr!! In diesem Sinne, bis nächstes Jahr.


Termin: 4. Februar – 8. Februar 2017
Führung/Organisation: Thomas Leon
Teilnehmer: Uschi, Jürgen, Karl-August, Edith, Moni, Roswitha und Adelinde
Bericht: Adelinde Mayer

Beitrag teilen...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone