Archiv der Kategorie: Bergwanderungen

Vom Rätikon in die Silvretta

Mittags auf die Mittagsspitze, abends an den Kachelofen

Noch vor dem Sonnenaufgang setzte sich unser Mehrgenerationen-Team mit einem „Tübinger Teilauto“, das Friedbert glücklicherweise für unsere Tour ergattern konnte, in Bewegung. Bei der Fahrt in den Morgen über die Schwäbische Alb zeigte sich bald die Sonne und versprach uns einen wolkenlosen, warmen Spätsommertag. Nach einigen verregneten Bergtouren in diesem Sommer, hatten wir acht Teilnehmer dieses Königswetter redlich verdient und waren voller Vorfreude auf sonnige Tage im Rätikon. Unser Youngster Philipp zog, kaum dass wir losgefahren waren, die Süße seiner Träume vor und war bis zum ersten Kaffeestopp gut ausgeschlafen.

Vom Rätikon in die Silvretta weiterlesen

Bier macht lustig, weise der Wein

Rofan-Durchquerung

Rofan? Wo ist das denn? Da war ich ja noch nie! – Das ging mir durch den Kopf, als ich im Programm 2018 die Ausschreibung von Friedbert las: „In drei Tagen wird das Rofan14 überquert – ein Gebirgsstock zwischen dem Achensee und dem Inntal.“ Ich wollte es wissen, meldete mich an und war gespannt, was mich erwarten würde.

Bier macht lustig, weise der Wein weiterlesen

„Müde Beine, nichts als Steine, Aussicht keine“

Verwallrunde mit Regen, Schnee, Nebel und Sonnenschein

Die Verwallrunde ist eine wenig begangene Hüttentour in den zentralen Ostalpen mit herrlichem Blick auf die wilden Gipfel des Verwallgebirges und wunderbarem Fernblick auf die Gebirgsgruppen von Silveretta, Lechtaler Alpen, Rätikon und weiteren Gebirgszügen.

„Müde Beine, nichts als Steine, Aussicht keine“ weiterlesen