Schlagwort-Archive: Allgäuer Alpen

Jahresabschluss bzw. Saisonstart

…. mit Skitouren um das Rottenburger Haus

Für fast alle von uns stellten die drei Tage ums Rottenburger Haus den Saisonauftakt für die Skitouren dar. Aufgrund der Wetter- und Schneeverhältnisse entschied sich recht spontan, dass wir schon am ersten Tag mit einer größeren Tour starten sollten.
Wir trafen uns hierfür am 27.12.2021 morgens direkt in Balderschwang. Unsere Gruppe bestand aus den beiden erfahrenen Tourengehern Hermann und Bernd sowie den fünf jungen und hochmotivierten Teilnehmer*innen Hannah, Daniela, Alexander, Maxi und Pirmin. Jahresabschluss bzw. Saisonstart weiterlesen

Tour zum Hochvogel

…  solange er noch steht …

Gleich zu Beginn die gute Nachricht: Er steht noch!!

Wenn auch der drohende Bergsturz des südlichen Gipfelteils imer näher rückt – 260.000 m³ Fels werden dabei ins Tal stürzen.

Wann? Das weiß niemand.

Friedbert hatte die Tour nun schon zum zweiten Mal geplant. 2020 musste er absagen, nicht wegen Corona, sondern wegen einem halben Meter Neuschnee im September!!

Nun aber wurde es aber wahr und wir starteten in die Allgäuer Alpen. Für alle fünf Beteiligte war es ein besonderer Gipfel, den Jede/r endlich mal (wieder) besteigen wollte. Dabei wandelten wir auf den Spuren des legendären Bergsteigers und Alpenforschers Hermann von Barth, der 1869 den Hochvogel bestieg und die Erlebnisse in seinem Buch „Aus den nördlichen Kalkalpen“ beschrieb.

Tour zum Hochvogel weiterlesen