Archiv der Kategorie: 2022

strahlende sonne und blauer himmel

Skitourenkurs in St Antönien im Prättigau

Wir trafen uns gegen Mittag direkt in Sankt Antönien und begannen auf der Hotelterrasse gleich mit der Vorstellungsrunde, dem Ausrüstungscheck und der Handhabung des LVS-Geräts. Dann starteten wir direkt auf unsere erste Tour zum Egghorn. Als die Sonne begann, hinter Bergkämmen zu verschwinden, standen wir alle auf dem Gipfel des Egghorn und sahen schon den Mond am Himmel. Bei der ersten Tiefschneeabfahrt am Südhang des Egghorn tat sich so manche ungeübte Teilnehmerin schwer und stellte fest, dass 5 km abfahren im Tiefschnee anstrengender als eine kurze Variantenabfahrt neben der Piste ist, zumal wenn die Schneeoberfläche hart und/oder schon ganz schön durchpflügt ist. strahlende sonne und blauer himmel weiterlesen

Über die unbekannte Seite auf den Tödi

… einer der mächtigen Gipfel der Glarner Alpen

Dem Kailash in Tibet ein bisschen ähnlich, überragt der Tödi als mächtiger Klotz alle Gipfel der Glarner Alpen. Während die meisten Gipfel-Aspiranten von der Fridolinshütte „lospilgern“, sahen wir eine großartige Überschreitung von der Planurahütte aus vor, aber …

Über die unbekannte Seite auf den Tödi weiterlesen