Fledermausnistkästen

Fledermausnistkästen

Zur Unterstützung der Fledermauspopulation im Bereich der Kletteranlage im Steinbruch wurden vier Fledermausnistkästen am alten Baresel-Betriebsgebäude aufgehängt.

Die Nistkästen dienen als Sommerquartiere für die Tiere, für den Winterschlaf suchen sie sich dann andere Orte. Die Kästen sollten auf jeden Fall so hoch angebracht werden, dass die Tiere daraus mindestens 3 m freie Fallhöhe haben um ins Fliegen zu kommen. Sie sollten nicht nach Norden ausgerichtet sein und regelmäßig im Winter/Frühjahr gereinigt werden. Immer mal wieder geäußerte gesundheitliche Gefahren/Risiken für Menschen (Tollwut-Übertragung, Kot) sind nach Auskünften von Fachleuten komplett vernachlässigbar.

Unter Berücksichtigung der oben genannten Punkte machten sich Rossi und Pit am 30. April 2020 bei nasskaltem Wetter mit einer Hebebühne daran, die Kästen fest und sicher so hoch wie möglich am Gebäude anzubringen.

Wir sind jetzt alle sehr gespannt darauf, ob und wann die ersten Bewohner*innen einziehen.

DAV Sektion Rottenburg/Neckar