Archiv der Kategorie: Tourenberichte

Jahresabschluss bzw. Saisonstart

…. mit Skitouren um das Rottenburger Haus

Für fast alle von uns stellten die drei Tage ums Rottenburger Haus den Saisonauftakt für die Skitouren dar. Aufgrund der Wetter- und Schneeverhältnisse entschied sich recht spontan, dass wir schon am ersten Tag mit einer größeren Tour starten sollten.
Wir trafen uns hierfür am 27.12.2021 morgens direkt in Balderschwang. Unsere Gruppe bestand aus den beiden erfahrenen Tourengehern Hermann und Bernd sowie den fünf jungen und hochmotivierten Teilnehmer*innen Hannah, Daniela, Alexander, Maxi und Pirmin. Jahresabschluss bzw. Saisonstart weiterlesen

Tour zum Hochvogel

…  solange er noch steht …

Gleich zu Beginn die gute Nachricht: Er steht noch!!

Wenn auch der drohende Bergsturz des südlichen Gipfelteils imer näher rückt – 260.000 m³ Fels werden dabei ins Tal stürzen.

Wann? Das weiß niemand.

Friedbert hatte die Tour nun schon zum zweiten Mal geplant. 2020 musste er absagen, nicht wegen Corona, sondern wegen einem halben Meter Neuschnee im September!!

Nun aber wurde es aber wahr und wir starteten in die Allgäuer Alpen. Für alle fünf Beteiligte war es ein besonderer Gipfel, den Jede/r endlich mal (wieder) besteigen wollte. Dabei wandelten wir auf den Spuren des legendären Bergsteigers und Alpenforschers Hermann von Barth, der 1869 den Hochvogel bestieg und die Erlebnisse in seinem Buch „Aus den nördlichen Kalkalpen“ beschrieb.

Tour zum Hochvogel weiterlesen

Vom Rätikon in die Silvretta

Mittags auf die Mittagsspitze, abends an den Kachelofen

Noch vor dem Sonnenaufgang setzte sich unser Mehrgenerationen-Team mit einem „Tübinger Teilauto“, das Friedbert glücklicherweise für unsere Tour ergattern konnte, in Bewegung. Bei der Fahrt in den Morgen über die Schwäbische Alb zeigte sich bald die Sonne und versprach uns einen wolkenlosen, warmen Spätsommertag. Nach einigen verregneten Bergtouren in diesem Sommer, hatten wir acht Teilnehmer dieses Königswetter redlich verdient und waren voller Vorfreude auf sonnige Tage im Rätikon. Unser Youngster Philipp zog, kaum dass wir losgefahren waren, die Süße seiner Träume vor und war bis zum ersten Kaffeestopp gut ausgeschlafen.

Vom Rätikon in die Silvretta weiterlesen

Tourenbericht Groß Schärhorn

… mit Abstecher auf die Groß Düssi

Hält es, oder hält es nicht? Diese in dieser Bergsaison oft gestellte Frage nach dem Wetter beschäftigte auch Friedbert, Christian, Jochen und Tobias, die unter Führung von Sebastian Mohr die Groß Düssi in den Glarner Alpen über den Nordwestgrat besteigen wollten, bereits bei den Anfahrt ins Maderaner Tal.

Tourenbericht Groß Schärhorn weiterlesen

Hochtour auf den Fluchtkogel

… einer der beliebesten Gipfel im Ötztal

Trotz wechselhafter Wettervorhersage brachen Caro, Stephi und Markus am 6. August 2021 nach Vent im Ötztal auf und stiegen von den Parkplätzen Rofenhöfe (2.000m) zur Vernagthütte (2.755m) auf.

Beim gemütlichen Zusammensitzen auf der Hütte wurde die Planung für den nächsten Tag erstellt. Aufgrund der Regenvorhersage für den Nachmittag, nahmen wir uns nur die Tour auf den Fluchtkogel vor.

Am nächsten Morgen starteten wir nach einem Spätaufsteher-Frühstück Hochtour auf den Fluchtkogel weiterlesen

Frauenbergtour 2021 – Geigenkamm

… zwischen Pitztal und Ötztal …

Am Anfang stand die zentrale Frage: Gehen wir überhaupt los?

Denn der Wetterbericht für dies Wochenende verhieß nichts Gutes –  viel Regen und wenig Sonnenschein…

Aber nach einer kurzen Umfrage stand fest: „Wir Mädels sind ja nicht aus Zucker!“,  und so fuhren wir gemäß dem Motto: „Es wird schon nicht soooo schlimm werden…“ los.

Frauenbergtour 2021 – Geigenkamm weiterlesen