Nur das Wetter ließ noch Luft nach oben

Die Unternehmungen der Familiengruppe in 2016

Im Jahr 2016 war das Wetter der Familiengruppe und ihren geplanten Unternehmungen leider nicht so hold, wie in den vorangegangenen Jahren. Schneeschuhwandern im Februar und Kanufahren im Juni mussten wir deshalb leider ausfallen lassen. Somit fand unsere erste gemeinsame Aktion erst in den Sommerferien statt. Mit ein paar Tagen im Rottenburger Haus konnten wir dann aber richtig loslegen! Bei den vielfältigen Angeboten, kam wohl jeder auf seine Kosten. Ob beim Einkaufsbummel oder einer Bergwanderung, das Rottenburger Haus und seine Umgebung haben einfach viel zu bieten und auch die gemeinsamen Abende mit leckerem Essen und lustigen Spielen waren wieder richtig schön. Zum Abschluss stand wieder eine Bachbettwanderung auf dem Programm – aber das Wetter…. Bei der Vorbereitung war die geplante Tour noch gut machbar, nach ergiebigen Regenfällen Anfang August, sah das dann ganz anders aus!!! Auch die Hartnäckigsten gaben irgendwann auf und wechselten auf den nahen Wanderweg, der sowieso als Alternative für die Landratten vorgesehen war. So konnten wir uns zum gemeinsamen Mittagessen auf einer gemütlichen Almhütte treffen – wieder schön aufgewärmt und in herrlichem Sonnenschein.

Familie2016_2

Im Herbst ging es von Kiebingen durchs Neckartal über den Spitzberg nach Tübingen. Da lachte die Sonne so unerwartet ausdauernd vom Himmel, dass beim Päuschen auf dem Wurmlinger Kapellenberg, schnell die Hosenbeine abgezippt und die Pullis ausgezogen wurden.

Familie2016_1

Die Nikolausfeier auf der Weiler Burg war diesmal besonders schön. Stimmungsvoll untermalt von der Weiler Jugendmusikkapelle konnten Nikolaus und Knecht Ruprecht vielen Kindern eine Freude machen.

Familie2016_3

Einen gemeinsamen Jahresabschluss, ermöglichten wiederum ein paar Tage im Rottenburger Haus, wo wir Silvester feiern durften. Die Tage waren ausgefüllt mit Spazieren gehen, Bergwandern, Schwimmen und natürlich auch Ski-Fahren und abends waren wir trotzdem noch fit genug, uns heiße „Mäxle-Schlachten“ zu liefern – oder auch mal ganz gemütlich essen zu gehen. Jetzt können wir uns auf die Veranstaltungen im Jahr 2017 freuen.

Roswitha Beier-Groß

Beitrag teilen...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone