Archiv der Kategorie: 2010

Panorama-Wanderung im Alpsteingebirge

Die Wettervorhersage war ernüchternd: Samstag am Vormittag noch trocken, später leichter Regen. Für den Sonntag aber waren ganztägig starke Regenfälle angekündigt.

Alpstein550_011

Also sind wir in der Hoffnung auf eine Fehl-Vorhersage am Samstag morgen um 6.00 los gefahren nach Brülisau im Appenzeller Land. Bei Sonnenschein bestiegen wir die Gondel der Seilbahn zum Hohen Kasten, wo unserer Panorama-Wanderung nach einem Besuch des Alpengartens startete. Aber erst genossen wir die umwerfende Aussicht von hier oben nach allen Richtungen: im Westen und Norden über Appenzell und das Appenzeller Land bis zum Bodensee, im Osten über das tief unter uns gelegene Rheintal nach Vorarlberg, Montafon, Lichtenstein und Rätikon, im Süden die zerklüfteten und vielfach gefalteten Gipfel des Alpsteingebirges mit Altmann und Säntis. Und hier war auch schön das ständige Auf und Ab bis zur Saxer Lücke zu erkennen, das nun vor uns lag. Panorama-Wanderung im Alpsteingebirge weiterlesen

Drei auf einen Streich

Wer im Frühjahr zum Naturschutzgebiet auf den Pfullinger Berg steigt, kann hier oben Küchenschellen blühen sehen.

Normalerweise. Aber nicht in diesem Jahr. Durch den schneereichen Winter lag am 14.03.10 hier noch recht viel Schnee. Gut ausgestattet mit gutem Schuhwerk, Rucksack und Stöcken ging es vom Parkplatz an der jungen Wiesaz entlang zu den Gönninger Seen. Drei auf einen Streich weiterlesen