Nicht entgehen lassen!

Bhutan – Eindrücke aus einem einzigartigen Land

Lange abgeschlossen von der Welt – im Schutz der Berge ist das Königreich Bhutan sicherlich eines der interessantesten Länder der Welt.

Unter dem politisch-militärischen Schutzschirm des großen Nachbarn Indien versucht Bhutan die tibetanische Kultur zu leben und zu bewahren. Obwohl es eines der ärmsten Länder der Welt ist, gibt es in Bhutan freie Gesundheitsfürsorge und freie Bildung für die gesamte Bevölkerung. Das persönliche Glück ist Verfassungsziel. Die Wälder stehen unter Schutz – das Fällen von Bäumen muss vom König genehmigt werden. Wandern oberhalb von 6000m ist verboten – denn dort ist der Ort des Göttlichen.

Walter Hahn wird uns Geographie, Geschichte, Kultur und Politik Bhutans nahe bringen und mit wunderbaren Bildern untermalen.

Beim Sektionsabend am Freitag 06. März, 20:00 im Vereinsheim Klause.
Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen, Gäste sind gerne willkommen.

 

Geologie und Heimatgeschichte

Mit Lorenz durch den Stadtwald

Auf der Wanderung durch den Stadtwald „Rammert“ der Stadt Rottenburg begleitet uns dieses Jahr das Thema „Stubensandstein“. Wer kennt noch etwas von der Nutzung des Stubensandsteines und seinem Abbau im Rammert?

Wer mehr darüber erfahren möchte, der kommt zur Rammert-Wanderung am 08. März um 13:00 Uhr mit gutem Schuhwerk  zum Treffpunkt, dem Parkplatz Klause in der Schadenweilerstraße.

Die Wanderung dauert ca. 3 -3,5 Std. Hinterher ist eine Einkehr geplant.

Bei Adlern und Schneehühnern

Skitourenwochenende im einsamen, idyllischen Talschluss des Safientals

Bei der Anfahrt am Freitagmorgen herrschte noch Regenwetter und wir erreichten unser Ziel, das Turrahus auf 1700m im frisch gefallenen Schnee, gerade noch so, ohne Ketten aufzulegen. Die Zufahrt im Tal auf dem schmalen, idyllischen Sträßchen ist schon ein Erlebnis für sich. Und dann noch, (zumindest in unserem Auto) von Jochen mit den entsprechenden geologischen und geographischen Hintergrundinformationen versorgt, umso mehr. Weiterlesen

Närrisch geschlossen

Die Mitarbeiter-/innen der Sektions-Geschäftsstelle haben am Schmotzigen, also dem kommenden Donnerstag, 20. Februar, was anderes vor. Sie haben daher beschlossen, die Geschäftsstelle ausnahmsweise geschlossen zu halten.

Aber die Woche danach, also am 27. Februar sind sie dann wie gewohnt wieder für euch da.

Narri

DAV Sektion Rottenburg/Neckar