Schlagwort-Archiv: Sektionsabend

Kollage

Corona killt Sektionsabend

Der nächste Sektionsabend fällt leider aus

Die aktuellen Bestimmungen und Verordnungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie lassen es leider nicht zu, den Sektionsabend wie geplant am kommenden Freitag durchzuführen. Die Klause bleibt daher bis auf weiteres für unser geselliges Beisammensein geschlossen. Wann wir wieder öffnen, werden wir zu gegebener Zeit an dieser Stelle hier bekannt geben.

Bis dahin: passt auf euch auf.

Nicht entgehen lassen!

Bhutan – Eindrücke aus einem einzigartigen Land

Lange abgeschlossen von der Welt – im Schutz der Berge ist das Königreich Bhutan sicherlich eines der interessantesten Länder der Welt.

Unter dem politisch-militärischen Schutzschirm des großen Nachbarn Indien versucht Bhutan die tibetanische Kultur zu leben und zu bewahren. Obwohl es eines der ärmsten Länder der Welt ist, gibt es in Bhutan freie Gesundheitsfürsorge und freie Bildung für die gesamte Bevölkerung. Das persönliche Glück ist Verfassungsziel. Die Wälder stehen unter Schutz – das Fällen von Bäumen muss vom König genehmigt werden. Wandern oberhalb von 6000m ist verboten – denn dort ist der Ort des Göttlichen.

Walter Hahn wird uns Geographie, Geschichte, Kultur und Politik Bhutans nahe bringen und mit wunderbaren Bildern untermalen.

Beim Sektionsabend am Freitag 06. März, 20:00 im Vereinsheim Klause.
Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen, Gäste sind gerne willkommen.

 

Georisiken und aktuelle Geomorphodynamik in Süddeutschland

Einladung zum Sektionsabend

Thema: Georisiken und aktuelle Geomorphodynamik in Süddeutschland

In den letzten Jahren kam es in Süddeutschland vermehrt zu extremen Niederschlagsereignissen und als Folge davon zu Massenbewegungen und Hochwässern, die große Schäden verursacht haben. Ereignisse wie die Sturzflut von Braunsbach im Juni 2016 haben ein bislang aus Mittelgebirgen nicht bekanntes Zerstörungspotential erreicht. Auch größere Rutschungen am Albtrauf und lokale Überschwemmungen sind immer häufiger zu verzeichnen. Im Vortrag wird der Geograph Joachim Eberle von der Uni Tübingen die oft vielfältigen Ursachen und Folgen solcher Ereignisse erläutern.

Termin: 01.02.2018 um 20:00 Uhr im Vereinsheim Klause (Schadenweiler Str. 11)
Durch den Vortrag führt: Joachim Eberle von der Uni Tübingen

Cordillera Blanca – Traumberge der Anden

Einladung zum Sektionsabend

Eine Expedition im Sommer 2017 führte fünf Bergsteiger aus dem Raum Rottenburg/Tübingen (Sebastian Truffner, Steffen Otto, Thomas Müseler, Max Jackisch und Florian Schupp) auf eine 3,5-wöchige Expedition in die peruanischen Anden. Sie konnten erfolgreich die Gipfel des Alpamayo (5947m), Artesonraju (6025m), Pisco via Südwand (5752m) und Huandoy Este (6000m) besteigen. Lassen Sie sich in die beeindruckende Schönheit der Cordillera Blanca an diesem Abend entführen.

Wir treffen uns am Freitag, 02. März 2018 wie immer um 20:00 Uhr im Vereinsheim Klause (Schadenweilerstr. 11a). Alle interessierte Mitglieder des Vereins sowie ihre Gäste sind gerne und herzlich willkommen.