Schlagwort-Archive: Gustav

Missen, Kolke, Heidelbeeren

Hochmoorwanderung im Nordschwarzwald

„Missen“ – das ist eine vorwiegend im Nordschwarzwald verwendete Bezeichnung für die mächtigen Torfmoore, die dort auf den vorherrschenden Sandsteinböden durch fehlende Nähstoffzufuhr entstanden sind, und „Kolke“ – so werden die sich in diesen Mooren gebildeten wassergefüllten Senken und saure Seen genannt, die „Mooraugen“. Beide stellen ein einzigartiges Biotop dar, dass sich wunderbar im Schwarzwald auf dem Kaltenbronn westlich von Bad Wildbad erwandern und erkunden lässt.  Missen, Kolke, Heidelbeeren weiterlesen

La Petite Suisse de Luxembourg

Erlebniswanderung in Hunsrück, Eifel und Luxemburg

Luxemburg? Da liegt mein Geld, na gut, aber Wandern? Wenig bekannt ist dieses kleine, wald- und felsenreiche Land an Mosel und Sauer zwischen Deutschland und Frankreich. Und seine allerschönste Ecke nennt sich „Kleine Luxemburgische Schweiz“, vom Herrgott extra zum Wandern gemacht.   La Petite Suisse de Luxembourg weiterlesen

Wasserfälle und Felsentürme

Große Gertelbach-Runde im Bühlertal

Am Sonntag traf sich eine große und gutgelaunte Wandergruppe am Vereinsheim an der Klause um einen der schönsten Wasserfälle des Nordschwarzwaldes zu erkunden: die Gertelbach Wasserfälle im Bühlertal. Gustav hatte diese Wanderung bereits 2008 durchgeführt, aufgrund vielfacher Nachfragen hatte er sich daraufhin entschlossen, sie wieder ins diesjährige Programm zu nehmen.

Wasserfälle und Felsentürme weiterlesen

Über die Höhen des Grindenschwarzwald

Grindenschwarzwald – Eine von Menschenhand geschaffene Kulturlandschaft

Dumm gelaufen: ausgerechnet heute fand eine Eingehtour der Bergtouren-Geher mit Moni und Gerhard ebenfalls im Schwarzwald statt. Das war natürlich starke Konkurrenz. Wir waren dennoch acht Leute, die sich morgens an der Klause fanden. Über die Höhen des Grindenschwarzwald weiterlesen